Alternative Bestattungsformen


Die Diamantbestattung

Diamantbestattung, Aschediamant, Gedenkdiamant, Totendiamant, Liebesdiamant oder Trauerdiamant – viele Begriffe für ein Symbol ewiger Verbundenheit.

Die Diamantbestattung ist die persönlichste und einfühlsamste Art Abschied zu nehmen. Zunehmende Mobilität und Globalisierung erschweren oft den regelmäßigen Besuch und die langjährige Pflege einer Grabstätte. Im Vergleich zu traditionellen Bestattungsarten ist ein Erinnerungsdiamant ein ganz persönlicher Ort der Trauer, der Erinnerung und der Freude.

Erinnerungsdiamanten sind zudem über Generationen hinweg unvergängliche Erbstücke. Ihre trauerpsychologische Unterstützung kann äußerst heilsam sein. Weitergegeben werden sie erst, wenn man bereit ist, los zu lassen.


Die Seebestattung

An der Nord- oder Ostsee und im Mittelmeer gibt es die Möglichkeit der Seebestattung, bei der die Urne in einem vergänglichen Gefäß auf den Grund des Meeres abgelassen wird. Den Angehörigen wird danach eine Seekarte mit den genauen Positionen ausgehändigt.


Die Flussbestattung

Seit 1.3.2008 bietet die Naturbestattung GmbH die Möglichkeit, Aschenbeisetzungen mit Schiffen auf der Donau durchzuführen.

 

Es gibt viel mehr Bestattungsarten als man glaubt, darum wenn Sie besondere Wünsche im Umgang mit der Asche Ihres Angehörigen haben, kontaktieren Sie mich bitte für weitere Informationen.